Einfahrten

Man kennt die Situation: zum Einzug in ein neu gebautes Haus wird alles fertig nur nicht die Einfahrt. Gerade rechtzeitig schafft man es noch die letzten Wände zu streichen und Fliesen zu verlegen. Die Einfahrt pflastern viele erst, nachdem man schon im Neubau wohnt. An Schlechtwetter-Tagen oder bei Schnee bahnt man sich Wochen- oder gar monatelange den Weg durch schlammigen Untergrund. Irgendwann möchte man das nicht mehr und das nächste Projekt steht quasi vor „der Tür“: die Einfahrt pflastern  

 

TOP
Die Website von Gokalp-Pflasterbau verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie
Weitere Informationen Ok